Aktueller Posten: Sonstige Bewilligungen

Haushaltsstelle: 1210 -

Einzelpläne

Strukturieren Einnahmen und Ausgaben grundsätzlich nach Bundesministerien. Dazu kommen besondere Einzelpläne, wie die Bundesschuld.

Daten-Tabellen : Gliederungs-Navigation

Tabellarische Übersicht

Betrag
in Tausend Euro
Posten
unterhalb von Steuern
Anteil
an Summe pos. Posten
DetailsErläuterungen und VermerkeAnmerkungen
500.333

Investitionen in die Bundesfernstraßen (Bundesautobahnen und Bundesstr...

26,21%
500.000

Unterstützung des flächendeckenden Breitbandausbaus

26,20%
376.000

Investitionen in die Bundesschienenwege

19,70%
100.000

Investitionen in die Bundeswasserstraßen

5,24%
92.700

Zuschüsse an private Unternehmen für Investitionen in den Kombinierten...

4,86%
57.800

Finanzbeitrag an die Seeschifffahrt

3,03%
50.000

Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechno...

2,62%
38.790

Investitionen in den Aufbau einer Tank- und Ladeinfrastruktur für alte...

2,03%
25.000

Zuweisungen an Länder zum Bau von Radschnellwegen

1,31%
25.000

Baukostenzuschüsse für Investitionen in die Schienenwege der nicht bun...

1,31%
16.000

Zuwendungen für Forschungs-, Entwicklungs- und Modellvorhaben zum Auf...

0,84%
15.148

Modellvorhaben und Demonstrationsprojekte im Bereich nationales Innova...

0,79%
14.000

Zuschüsse für Aufklärungs- und Erziehungsmaßnahmen zur Bekämpfung der ...

0,73%
14.000

Investitionszuschüsse an private Unternehmen zur Errichtung, Ausbau un...

0,73%
11.000

Innovative Verkehrstechnologien

0,58%
9.954

Beiträge an internationale Organisationen

0,52%
8.467

Erstattung der Kosten für Schiffssicherheitsaufgaben des Bundes

0,44%
7.836

Wissenschaftliche und allgemein-wirtschaftliche Untersuchungen auf all...

0,41%
4.620

Entgelte für Arbeitskräfte mit befristeten Verträgen, sonstige Beschäf...

0,24%
4.000

Förderprogramm Motoren und Modernisierung für die Binnenschifffahrt

0,21%
3.000

Deutsches Maritimes Zentrum in Hamburg

0,16%
2.946

Modellvorhaben der Raumordnung (Raumordnerisches Aktionsprogramm)

0,15%
2.534

Beihilfen zur Aus- und Weiterbildungsförderung in der Binnenschifffahr...

0,13%
2.500

Studien, Untersuchungen, Gutachten und Projektbegleitung zur Fortschre...

0,13%
2.500

Demografischer Wandel - Sicherung der Mobilität in betroffenen Regione...

0,13%
2.200

Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) - Zuschüsse an Gesell...

0,12%
2.000

Zuschüsse zur Umsetzung des Projektes "Radweg Deutsche Einheit&qu...

0,10%
2.000

Rückbau der Transrapid-Versuchsanlage Emsland (TVE)

0,10%
1.990

Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) - Zuschüsse an Länder...

0,10%
1.630

Forschung, Untersuchungen und Ähnliches

0,09%
1.500

Programm zur Förderung des betrieblichen Mobilitätsmanagements

0,08%
1.500

Zuweisungen für Investitionen

0,08%
1.231

i-KFZ internetbasierte Fahrzeugzulassung

0,06%
1.097

Kosten für Beratungs- und Informationsdienste für die Seeschifffahrt

0,06%
1.000

Verwaltungsausgaben des Projektträgers

0,05%
1.000

Verwaltungsausgaben Projektträger

0,05%
920

Weiterentwicklung des Güterverkehrs- und Logistikstandorts Deutschland

0,05%
600

Nicht aufteilbare sächliche Verwaltungsausgaben

0,03%
525

Computerspielpreis

0,03%
500

Kosten der Gemeinsamen Geschäftsstelle Elektromobilität der Bundesregi...

0,03%
500

Initiative Metadatenplattform und Förderung von Verkehrsinformationsdi...

0,03%
500

Vorbereitung und nationale Kofinanzierung von Projekten der europäisch...

0,03%
478

Verkehrswissenschaftliche Einrichtungen

0,03%
425

Europäische territoriale Zusammenarbeit in der Raumentwicklung

0,02%
420

Kostenerstattung an die Berufsbildungsstelle Seeschifffahrt e. V., Br...

0,02%
371

Kostenbeteiligung an Sekretariaten

0,02%
310

Förderung und Umsetzung der bilateralen Zusammenarbeit mit anderen Sta...

0,02%
250

Studien, Untersuchungen zur Initiative Metadatenplattform

0,01%
247

Förderung des Normenwesens

0,01%
200

Vertretung Deutschlands in der Alpenkonvention, Umsetzung des Protokol...

0,01%
195

Förderung der Verkehrswissenschaft

0,01%
167

Beteiligung an EU-Netzwerken für Raumentwicklung

0,01%
140

Beratung zum Rückbau der Transrapid-Versuchsanlage Emsland

0,01%
125

Übungen und Ausbildungen von Fachpersonal

0,01%
117

Erstattungen von Kosten zur Überwachung der Not- und Sicherheitsfreque...

0,01%
100

Erwerb von Anlagen, Geräten, Ausstattungs- und Ausrüstungsgegenständen...

0,01%
90

Mitgliedsbeiträge und sonstige Zuschüsse an Verbände, Vereine und ähnl...

0,00%
80

Beihilfen für Schiffsjungenheime und Schifferkinderheime der Binnensch...

0,00%
63

Abgeltung von Ansprüchen nach dem Urheberrecht

0,00%
50

Studien und Untersuchungen für den Kombinierten Verkehr

0,00%
10

Beratung zur Nutzung der Ergebnisse des Weiterentwicklungsprogramms Ma...

0,00%
0

Studien, Untersuchungen, Gutachten sowie Projektbegleitung

0,00%
0

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung - Technische Hilfe für Ve...

0,00%
0

Zuschüsse der Europäischen Union zu Studien, Untersuchungen und sonsti...

0,00%
0

Verwaltungsausgaben der NOW GmbH

0,00%
0

Zuwendungen im Rahmen der Umsetzung des nationalen Innovationsprogramm...

0,00%
0

Zuschüsse für innovative Forschung

0,00%
0

Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechno...

0,00%
0

Investitionszuschüsse im Bereich des nationalen Innovationsprogramms W...

0,00%
0

Globale Minderausgabe

0,00%
0

Leistungen an Bundesbehörden zur Durchführung von Aufträgen

0,00%
-234.135

Globale Minderausgabe infolge § 6 Abs. 11 HG 2016

0,00%

Erfahren Sie, wie der Bund seine Einnahmen und Ausgaben plant und dabei 2019 erneut keine neuen Schulden aufgenommen werden sollen.

Themenschwerpunkt Bundeshaushalt 2019

Video:
Bundeshaushalt 2019 - Rede von Olaf Scholz

Klicken Sie auf die Kreise bzw. Segmente, um mehr über die Struktur des Bundeshaushalts zu erfahren.

Unter „Anleitung“ finden Sie weitere Hintergrundinformationen und Tipps zur Nutzung.

Erläuterungen zu Begriffen des Bundeshaushalts finden Sie im Glossar.

Am 20. Dezember 2018 wurde der Bundeshaushalt 2019 mit Ausgaben in Höhe von 356,4 Milliarden Euro im Bundesgesetzblatt veröffentlicht.

Der Bundeshaushalt stellt Mittel zur deutlichen Stärkung der Investitionen in die Zukunft unseres Landes, zur Förderung des sozialen Ausgleichs, für die innere und äußere Sicherheit sowie zur Übernahme internationaler Verantwortung bereit. Auch im Jahr 2019 ist dies ohne die Aufnahme neuer Schulden möglich.

Die offiziellen Dokumente zum Bundeshaushalt 2019 enthalten alle verbindlichen Daten inklusive Anmerkungen und Erläuterungen.

PDF-Download:

Bundeshaushalt 2019
[PDF, 29.3 MB]

Weitere Dokumente und alle dieser Anwendung zugrunde liegenden Daten finden Sie gesammelt im Download-Bereich.

Hinweise zur Vergleichbarkeit

Vergleichbarkeit der Daten unterschiedlicher Haushaltsjahre


Der Bundeshaushalt wird für jedes Haushaltsjahr neu aufgestellt. Deshalb kann es beim Vergleich von zwei Haushaltsplänen Unterschiede in den Strukturen geben. So können zum Beispiel durch Wegfall oder Beendigung einer Maßnahme einzelne oder mehrere Titel entfallen oder im umgekehrten Fall neu ausgebracht werden. Auch Änderungen der Ressortzuständigkeiten oder neue haushaltstechnische Vorgaben können zu größeren Veränderungen innerhalb der Einzelpläne (z. B. Neuausbringung oder Umsetzung von Kapiteln) führen. Es kann deshalb dazu kommen, dass eine 1:1-Vergleichbarkeit auf Titelebene nicht in jedem Fall gewährleistet ist. So sind in den Haushaltsjahren 2013 bis 2016 schrittweise sämtliche Einzelpläne in eine neue Haushaltsstruktur überführt worden. Außerdem wurden z.B. in der aktuellen Legislaturperiode Ressortzuständigkeiten neu geordnet und der Etat der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit in einen eigenen Einzelplan 21 überführt (vorher Kapitel 0613).

Vergleichbarkeit von Soll- und Istwerten


In dieser Anwendung können nun auch die Ist-Einnahmen und -Ausgaben aufgerufen und den Soll-Ansätzen des Haushaltsplans gegenübergestellt werden. Die Istwerte entstammen der Haushaltsrechnung des Bundes, die jährlich Anfang Juli für das vorangegangene Haushaltsjahr im Internet veröffentlicht wird. Bei einem Soll-Ist-Vergleich ist zu beachten, dass durch Ausgabereste und Vorgriffe sowie durch Regelungen des Haushaltsgesetzes oder Haushaltsvermerke (z. B. Deckungs- und Verstärkungsmöglichkeiten, Sperren, über-/außerplanmäßige Ausgaben) das Ist erheblich vom Soll abweichen und dieses teilweise auch überschreiten kann. Im Fall von außerplanmäßigen Ausgaben führt das z. B. sogar dazu, dass die Haushaltsrechnung Titel mit einem Ist ausweist, die im Haushaltsplan noch gar nicht vorgesehen waren.